Der Zerbrochene Krug

2011: Der Zerbrochene Krug
2011: Der Zerbrochene Krug

ACHTUNG: Bitte beachtet auch den Nachtrag.

Hawedehre!

Heuer spielen wir mal einen Klassiker,
allerdings in einer saulustigen, bayrischen Fassung!

Ich hab mich glatt nochmal dazu überreden lassen eine Hauptrolle zu spielen - oiso wennd's sehng mögt's, wia I mi blamier, dann is in oam Monat no amoi a guade Gelegenheit dazua...

Im November (Samstag 12.11, Samstag 19.11, Sonntag 20.11) spielt die Laientheatergruppe im Pfarrsaal von "Maria vom guten Rat" in Schwabing die Dorfkomödie "Der Zerbrochene Krug", von Christian Huber, nach Heinrich von Kleist.

Anfahrtshilfe:
Karte (Guglhupf Mäpps)

Eure Kinder sind uns wie immer sehr willkommen!

Heuer passiert auch kein Mord und es gibt keine G'spenster. Und die paar bayrischen Schimpfwörter werd'n Eure Erziehung auch nicht mehr retten, haha. Aber die Juristen unter Euch dürfen uns dann gerne verklagen. Wir haben keine Angst, denn der Richter ist auf unserer Seite!

Also selbst wer jetzt sonst nicht so auf seichte Unterhaltung im Bauerntheater steht, wird garantiert trotzdem seinen Spaß haben. Mit Geld-zurück-Garantie! Denn der Eintritt ist wie immer frei. In der Pause sammeln wir auf freiwilliger Basis für einen guten Zweck. Und wer nix spendet, der wird auch nicht verraten. :-)

Ich freu mich schon darauf, Euch - und alle Eure Verwandten und Freunde - dort zu treffen!

Wer an den Wochenenden keine Zeit hat, aber trotzdem gerne über und mit uns lachen möchte, kann auch gerne zu unserer öffentlichen Generalprobe am Donnerstag, den 10.11. um 19 Uhr kommen.

Servus mitanand und bis boid!
Andy alias Ehrenwerter Dorfrichter Adam

Nachtrag zum "Der Zerbrochene Krug"

A kloana Nachtrag, liebe Freunde, zum Theater:

Ich kann Euch heuer keine Plätze freihalten. Wir haben uns nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, die Reservierungen massiv einzuschränken, damit auch unangemeldete Zuschauer noch eine Chance haben, einen guten Sitzplatz zu bekommen. Ich hoffe Ihr versteht das - Ihr seid ja alle vernünftige Leut.

Jeder Mitwirkende wird heuer also nur vier Plätze reservieren, die ausgelost werden (könnte also auch die letzte Reihe sein!). Ich werde auf "meine" Stühle einen Zettel mit dem Wort "ANDY" legen und für niemand konkreten freihalten.

Ich würde Euch also bitten, ca. 30min vorher da zu sein - für den Durst gibt's ja Getränke :-), damit Ihr einen guten Platz bekommt.

Tipp: nur die mittleren Stühle werden reserviert!

Wer sich verspätet, hat dann ja hoffentlich noch die Chance, einen der vier "ANDY"-Plätze zu ergattern oder halt an einem der gemütlichen Tische hinter den Stuhlreihen Platz zu nehmen.

Für Kinder halten wir natürlich wie immer die ersten beiden Reihen frei!
Und für Härtefälle finden wir auch eine Lösung - kurze Mail genügt.

Bitte seid so lieb und sagt mir aber trotzdem kurz, wann Ihr kommen wollt, damit wir abschätzen können, wieviele Stühle wir aufstellen.

Danke und bis bald beim:

"DER ZERBROCHENE KRUG"

  • Samstag 12.11, 19:30 Uhr
  • Samstag 19.11, 19:30 Uhr
  • Sonntag 20.11, 18:00 Uhr

Alle Infos: http://spie.gl/a/krug

2018 Pfarrverband am Luitpoldpark