Krankensalbung

Das Sakrament der Krankensalbung dient der Ermutigung und Stärkung in Krankheit und Not: Gott lässt den Menschen in schweren Stunden nicht im Stich sondern ist ihm gerade in Grenzerfahrungen des Lebens besonders nahe. Bereits die Apostel haben Kranke im Gebet vor Gott gebracht und ihn um Stärkung und Heilung angerufen:
„Ist einer von euch krank? Dann rufe er die Ältesten der Gemeinde zu sich; sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. Das gläubige Gebet wird den Kranken retten und der Herr wird ihn aufrichten; wenn er Sünden begangen hat, werden sie ihm vergeben.“ (Jak. 5, 14-15)
Wenn Sie das Sakrament der Krankensalbung empfangen wollen, wenden Sie sich bitte an Herrn Pfarrer Oberbauer.

2018 Pfarrverband am Luitpoldpark