Das Sakrament der Taufe

Ein Leib und ein Geist, wie euch durch eure Berufung auch eine gemeinsame Hoffnung gegeben ist, ein Herr, ein Glaube, eine Taufe, ein Gott und Vater aller, der über allem und durch alles und in allem ist.“ (Eph 4,2-6)

Das Leben in der Gemeinschaft mit Christus beginnt mit der Taufe; hier treten wir ein in den endgültigen Bund mit Gott, dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist. Die Taufe geschieht im Namen des dreieinigen Gottes. Jesus nimmt als der Sohn uns in seine liebende Beziehung zum Vater mit hinein und erfüllt uns mit seinem Geist, in dem wir mit ihm „Abba, lieber Vater!“ sagen dürfen. Durch die Taufe hat der Christ Anteil an der Gnade Christi, der das Haupt seines Leibes ist. Im Vertrauen auf Gott, der jeden einzelnen ins Dasein ruft und ihn liebt, lassen gläubige Eltern ihre Kinder taufen, beten für sie und mit ihnen und schenken ihnen von frühester Kindheit an das Gefühl, dass sie in der Liebe Gottes geborgen sind.

In unserem Pfarrverband können Sie Ihr Kind an festgelegten Terminen taufen lassen: Bitte wenden Sie sich an die Pfarrbüros, um eine Taufe anzumelden. Die Seelsorger werden dann mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

 

2018 Pfarrverband am Luitpoldpark