Kindergarten Maria vom Guten Rat

Leitbild

Situationsanalyse

Unsere Einrichtung besuchen vorwiegend Kinder aus mittelständischen Familien. In dem überwiegenden Teil der Familien sind beide – Vater und Mutter – berufstätig. Kinder mit einem alleinerziehenden Elternteil sind eher selten. Ebenso ist der Anteil an Familien mit Migrationshintergrund sehr gering. Die Familien mit Migrationshintergrund stammen meist aus dem europäischen Ausland und sind in der Regel gut in die Gesellschaft integriert.

Leitbild

Als Einrichtung der Pfarrgemeinde Maria vom Guten Rat erfüllen wir einerseits den staatlichen Betreuungs-, Bildungs- und Erziehungsauftrag und andrerseits den kirchlichen Auftrag, die Glaubenslehre der katholischen Kirche weiterzutragen.

Dabei orientieren wir uns am Wohl des Kindes, an seinen Grundbedürfnissen und seinen Grundrechten. Wir achten darauf, dass die Rechte des Kindes auf persönliche Entwicklung und Bildung, auf demokratische Teilhabe und auf Schutz vor Gefahren, Gewalt und Vernachlässigung nicht verletzt werden.

Davon ausgehend, dass jeder Mensch ein Geschöpf Gottes ist, begegnen wir allen, die in unser Haus kommen, mit Wertschätzung, Achtung und Toleranz.

Mit unserem Angebot entlasten und unterstützen wir die Eltem und ermöglichen ihnen eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den Eltern die Persönlichkeit des Kindes zu stärken, seine sozialen Kompetenzen zu fördern sowie ihm seine Neugier und Lemfreude zu erhalten. Religion und Glaube helfen den Kinder dabei, der Schöpfung Gottes mit Sorgfalt und Respekt zu begegnen.

Wir wollen dazu beitragen, das Kind zu einem selbstbestimmten, verantwortungsbewussten und erfüllten Leben zu führen, geprägt von christlichen Werten der Selbst- achtung, der Nächstenliebe und der Liebe zur Natur.

2018 Pfarrverband am Luitpoldpark